FIRMA PARA ESPANTAR UN ESPÍRITU

Zweite Abbildung: Zum Vergrößern bitte klicken.

Der mittlere Pfeil zeigt in diesem Fall die Art der Verfolgung durch den kranken Geist an, wenn er wiedergeboren wurde.

Der unregelmäßige Pfeil stellt einen Geist, der im Leben ein astrologisches Wasserzeichen war, zum Beispiel einen Fluß, dar.

Die Kreuze und die Kreise sind die positiven und negativen Erschütterungen, die gegen Position und Balance wirken.

Das Zeichen auf der linken Seite ist eine Flut der Gewissenhaftigkeit, die aufwärts zum Kreis des Geistes fließt, sich selbst wiederholend  um schließlich zum Ende der Luftlinie zu enden, geneigt sein Ziel zu erreichen,  um im Pfeil der Wünsche zu enden.

Die zwei größeren Pfeile zeigen die Dualität zwischen dem schlechten körperlichen und dem mentalen Geist an.