NFUIRI

Dritte Abbildung: Zum Vergrößern bitte klicken.

Zentraler Pfeil, der zum Unendlichen seiner nicht-materiellen Form zeigt.

Die Kreise, die mit Pfeilen gekreuzt sind, sind der Geist, in einer Richtung:  das Naturtier - und in der Anderen: das Geistige.

Das Dreieck, das in zwei geteilt wird, stellt den Geist und die Materie dar, die zu ihrer materiellen Darstellung des Krillumba mit 6 Elementen das Diesseits verlassen und sich an die Verstorbenen anpassen.

Der Pfeil, der die untere Hälfte umschlingt, ist die Darstellung von ñoca oder von majá, Wächter der Spiritualität der Toten.